Depression im Kontext familiärer Gewalt
    Datum 18.10.2017
    Uhrzeit 15:00 - 18:00 Uhr
    Ort Kreishaus Borken, Burloer Straße 93, 46325 Borken, Kleiner Sitzungssaal (Raum 2181)
    Beschreibung
    Gewalt in der Partnerschaft oder im familiären Umfeld kann zu erheblichen Gesundheitsbelastungen führen. Betroffene sind weit überwiegend Frauen. Depressionen gehören neben den posttraumatischen Belastungsstörungen zu den psychischen Erkrankungen, die im Kontext häuslicher Gewalt häufig anzutreffen sind. Eine akute Gewaltbelastung stellt besondere Anforderungen an den Umgang mit depressiv erkrankten Patientinnen.
    Diese Veranstaltung bietet Ihnen Einblicke in den Zusammenhang von Gewalt und Depression, in die besonderen Anforderungen an die Versorgung und hilfreiche Strategien für Ihre berufliche Praxis.
    Datei

    Sommer
    2017


    Ärztlicher Nachwuchs



    Grippeimpfung
    weiter...

    Gib Viren und Bakterien keine Chance! Impfen schützt vor gefährlichen Krankheiten.
    weiter...

    Notfalldienst
    weiter...



    Links

    www.cirs-nrw.de